Laminierte Flussmittelkonzentratoren

Produktbeschreibung

Dies sind weiche ferromagnetische Kerne mit hervorragenden Materialeigenschaften wie hoher Linearität und sehr geringer Hysterese.

Der Kern ist für eine kontaktlose Hochgeschwindigkeits-Stromerfassung in Kombination mit einem Magnetfeldsensor, dh einem Hallsensor, und einem Stromleiter ausgelegt. Darüber hinaus schützt der Kern den Sensor vor parasitären Magnetfeldern, die durch nahegelegene Leiter oder andere Magnetfeldquellen verursacht werden.

Diese Teile werden für berührungslose Anwendungen mit sehr geringer Stromaufnahme verwendet. Sie werden häufig in empfindlichen elektrischen Messgeräten zum Konzentrieren kleiner Magnetflüsse verwendet, die in einem elektromagnetischen Kreis erzeugt werden.

Diese Teile sind ein Laminatstapel. Diese Stapel können gestapelt und automatisch gestapelt werden. Sie können in kundenspezifischen Stärken hergestellt werden, indem verschiedene Nr. Verwendet werden. der Laminierung.

Flussmittel-Konzentrator-Zeichnung

Magnetische Eigenschaften

Magnetische Eigenschaften des Flusskonzentrators
Parameter Typischer Wert Einheit
Curie-Temperatur 450 degC
Maximale relative Durchlässigkeit 100000 au
Ursprüngliche relative Durchlässigkeit 7000 au
Sättigungsflussdichte 1.5 T
Koerzitivkraft, Hc 2.8 A / m

Materialqualitäten:

  • NiFe 48%
  • NiFe 80%
  • NiFe 48% & 80% Kombination
  • Siliziumeisen mit niedrigem Kernverlust

Materialstärke:

Sie können in kundenspezifischen Stärken hergestellt werden, indem verschiedene Nr. Verwendet werden. der Laminierung. Minimum 0.2 mm & Maximum bis 1 mm.

Eigenschaften :

  • Hohe magnetische Permeabilität
  • Geringer Hystereseverlust
  • Hohe Linearität
  • Kontaktlose Stromerfassung: 1 Amp - 1000Amps
  • Hohe Geschwindigkeit / kurze Reaktionszeit <2 Mikrosekunde
  • Basierend auf Melexis Hall Sensor oder einem beliebigen Hall Sensor

Anwendungen beenden:

  • Automobil
  • Stromzähler

Warum PML?

  1. Fähigkeit, Massenproduktionsmengen zu liefern, die schließlich mit reinem Wasserstoff wärmebehandelt werden.
  2. Carbide Auto Stacking Tooling für die Produktion auf hochpräzisen importierten Hochgeschwindigkeitspressen.
  3. Muster für Konzepttests, die mit kostengünstigen Prototypenwerkzeugen oder sogar durch Drahtschneiden erstellt wurden.
  4. PML arbeitet für die aktuelle Sensoranwendung mit Maglab (Vertreter und Entwicklungspartner) und Melexis zusammen. Maglab (Vertreter und Entwicklungspartner) ist ein Ingenieurbüro, das die Konstruktion des Stromsensors auf der Basis von Melexis Hall-Sensoren und PML-Magnetkernen / -schildern zusammenarbeitet. Melexis ist ein Automobilzulieferer für Sensoren.
  5. Funktionskritische Abmessungen wie Lücken- und Stapel-Rechtwinkligkeit, Symmetrizität und Konzentrizität werden im Toleranzbereich von 0.02 bis 0.04 erreicht.
  6. Möglichkeit zur Überprüfung des Kernmaterials in Form eines Rings oder einer engen Schleife durch Auftragen einer Hystereseschleife.
  7. Möglichkeit zum Testen der Ausgangs-Core-Leistung bei gewünschter Stromstärke und gewünschter Frequenz. Die Frequenz kann bis zu 50 KHz betragen. Somit können wir eine Simulation gemäß der tatsächlichen Anwendung erzeugen.

C-förmiger FlussmittelkonzentratorLaminiert CC-FlussmittelkonzentratorRechteckiger KernKreisförmiger Kern