Magnetfilter

Produktbeschreibung

Magnetfilter werden zur Filtration von Eisenpartikeln aus Produkten in flüssiger / Aufschlämmungsform verwendet. Sie werden hauptsächlich in der Chemie-, Lebensmittel-, Pharma- und Ölindustrie eingesetzt. Sie werden auch häufig in Hydraulikkreisläufen in Kühlsystemen eingesetzt. Die Filtermagnete bestehen entweder aus Keramik- oder Seltenerdmagneten mit hoher Intensität.

Magnetfilter1 Magnetfilter2

Anwendungsfotos von Magnetfilter

Anwendung des Magnetfilters vor Anwendung von Magnetfilter-After
Magnetstäbe-herausgenommenMagnetdraht-Eisen-Teil

Magnetfilter mit PTFE-Beschichtung

Innenansicht der PTFE-Beschichtung des MagnetfiltersFrontseitenansicht der PTFE-Beschichtung des MagnetfiltersDraufsicht der PTFE-Beschichtung des Magnetfilters
Magnetfilter PTFE Beschichtung andere Seite mit DeckelsichtMagnetfilter PTFE Beschichtungsdeckel & Behälter von innen

Magnetfilter mit ETFE-Beschichtung für antistatische Lebensmittel

Innenansicht Magnetfilter ETFE-Beschichtung Magnetfilter ETFE Beschichtung Seitenansicht
Magnetfilter ETFE Beschichtung Innenansicht Magnetfilter ETFE Beschichtung Basisansicht Magnetfilter ETFE Deckel beschichtet

Anwendungen:

  • Flüssige Pharma-Produkte
  • Flüssige Chemikalien
  • Flüssige Nahrungsmittel
  • Schmierstoffe
  • Kühlschmierstoffe
  • Hydrauliköle
  • Slurries

Wie funktioniert es?

Magnetfilter3

Magnetfilter werden an geeigneter Stelle entlang des Flüssigkeitsdurchlasses installiert. Die fließende Flüssigkeit wird dazu gebracht, sich um das Magnetfeld von Filtermagneten hoher Intensität zu bewegen, wo feine Eisenpartikel in einer Magnetfalle festgehalten werden.

Diese zurückgehaltenen feinen Eisenpartikel können manuell entfernt werden, nachdem der obere Deckel des Filters entfernt wurde. An der Unterseite befindet sich eine Ablassschraube zur regelmäßigen Reinigung des Filtersystems.

Bau:

Magnetfilter Drawing1

Die Einheit besteht aus einem Gefäß, einer magnetischen Deckelanordnung und Befestigungselementen, um die Einheit aneinander zu befestigen. Das Magnetsystem besteht entweder aus Keramik- oder Seltenerdmagneten hoher Intensität. Die Magneteinheit ist in einem Edelstahlgehäuse untergebracht, wodurch sie für den Einsatz in der chemischen, Papier- und Keramikindustrie geeignet ist. Der Magnetfilter kann durch Lösen einiger Schnellverschlüsse leicht aus dem Edelstahlgehäuse entfernt werden.

Magnetfilter- auf Lager

Typen

Manuell gereinigt - (NdFeB-Magnet - 10500-Gauss)

Diese Magnetfilter bestehen aus 304 / 316-Edelstahlgehäuse mit Einlass- und Auslassflanschanschlüssen und einer Ablassschraube. Die Filter bestehen aus hochintensiven Permanentmagneten (Ndfeb) in Form von Elementen. Diese magnetischen Elemente sind auf dem oberen Deckel befestigt und kreisförmig angeordnet, so dass die Flüssigkeit einer maximalen Fläche von Elementen ausgesetzt ist. Sobald die Flüssigkeit durch den Filter gelangt, wird die Eisenverunreinigung an den Elementen festgehalten. Dies wird manuell entfernt, nachdem der obere Deckel des Filters entfernt wurde.

Selbst gereinigt - (NdFeB Magnet - 6500 Gauss)

Die selbstreinigenden Filter bestehen aus Hülsen, die über den Elementen vorgesehen sind. Die Eisenpartikel werden über der Hülse eingeschlossen, wenn die Flüssigkeit durch den Filter geleitet wird. Wenn die Elemente zusammen mit dem oberen Deckel von den Hülsen entfernt werden, fallen die Eisenpartikel aus der Hülse auf der Unterseite des Filters. Diese wird durch Einspritzen von Druckwasser durch die Ablassschraube entfernt.

Standard PML Magnetfilter:

Magnetfilterzeichnung2
STANDARD-DAUER-MAGNETFILTER
Modell Nr. A (mm) B (mm) C (mm) D (Zoll) Anzahl der magnetischen Elemente Empfohlen für Durchflussraten * Liter / pro min
F001 / FH001 200 150 300 1" 5 200
F002 / FH002 250 200 350 2" 5 500
F003 / FH003 250 200 350 2" 7 500
F004 / FH004 300 300 500 3" 9 1200
F005 / FH005 450 300 500 3" 12 2000

Hinweis:

  • Die im Filter verwendeten magnetischen Elemente haben einen Gauß-Wert von 10,500-Gauß
  • Standard ASA 150 Flansche von 1 ”, 2”, 3 ”werden verwendet, jedoch können auf Kundenwunsch Flansche mit den erforderlichen Größen verwendet werden
  • Selbstreinigende Magnetfilter sind optional erhältlich

PML stellt auch kundenspezifische Magnetfilter her, die genau auf die Anwendung des Kunden abgestimmt sind. Folgende Informationen sind erforderlich:

  • Art der Flüssigkeit
  • Fließrate
  • Größe und Konzentration der Kontamination.
  • Eingangs- und Ausgangsflanschanschluss
  • Erforderliches Volumen der zu verarbeitenden Flüssigkeit

Magnetfiltersysteme haben folgende Eigenschaften:

  • Die Magnetfilter können einfach in die Flüssigkeitsleitung eingebaut werden
  • Sie bieten vollständigen Magnetschutz, indem sie Eisenpartikel mit einer Größe von bis zu 10 Mikrometern in die Magnetfalle ziehen
  • Die Magnete sind in poliertem Zustand installiert, um die Lebensdauer der Stäbe zu verlängern und die Reinigung zu erleichtern
  • Für unterschiedliche Durchflussraten sind verschiedene Größen von Magnetfiltern erhältlich
  • Je nach Benutzeranforderung werden hochintensive Erdmagnete oder niedrigintensive St.-Ferrit-Magnete verwendet
  • Normalerweise sind diese Filter so ausgelegt, dass sie Drücke von 5kg / cm² aufnehmen. Sie können so ausgelegt werden, dass sie einem höheren Druck standhalten
  • Maximale Betriebstemperatur 80ᵒC. Sie können für Temperaturen bis zu 200 ° C ausgelegt werden

Warum PML-Magnetfilter?

  • 45 langjährige Erfahrung in Design und Entwicklung von Permanentmagneten und Magnetsystemen
  • Magnetfilter sind in 10,500 Gauss für Betriebstemperaturen bis zu 120 ° C und 2500 Gauss bei einer Betriebstemperatur von 250 ° C erhältlich
  • Kundenspezifisches Design
  • Magnetfilter werden hydraulisch auf Undichtigkeiten an Schweißnähten und Dichtstellen geprüft.
  • PML bietet umfassende Magnetfiltrationssysteme mit 2 / 3-Magnetfiltern in Serie an, um sicherzustellen, dass die Ausgangsverunreinigung auf ein Minimum an PPM erfolgt.
  • Dienstleistungen wie magnetische Kalibrierung / Audit sind verfügbar